Flitterwochen

Schon gewusst, woher der Begriff Flitterwochen stammt? Wahrscheinlich aus dem althochdeutschen filtarazan („liebkosen") und dem mittelhochdeutschen gevlitter („heimliches Lachen") bzw. vlittern („kichern, flüstern, kosen").

Auch wir werden bestimmt viel lachen und uns aneinander freuen, wenn wir auf unserer Reise in den Süden sind. Hier werden wir unsere ersten zwei Wochen als Vermählte verbringen. Wir fliegen auf die Seychellen, wovon wir schon seit einiger Zeit träumen.

Achtung NEUE ANSCHRIFT

ab 10.Juni2020 

SCHULTHEITSS-GIPPSTR:3 A

83109 GROßKAROLINENFELD

Hannelore Schmidt

Hailerstr. 12 

83024 Rosenheim

Tel.0176 64838032

08031 2081128

hannel.27sybille@gmx.net

St.Nr. 156/26921016

Oft ist es nicht die Angst vor der eigentlichen Prüfungen, sondern die Angst vor den Prüfern, den anderen den Kollegen, den Chef , den Eltern und den Freunden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hannelore Schmidt