Sitzungablauf

 

Wir finden gemeinsam das wesentliche Thema heraus, um das es geht. Dabei ist es sinnvoll das Thema zu finden, das Sie auf einer Stress-Skala von 1-10 am meisten beeinträchtigt. Denn oft hängen mit diesem Thema noch andere Dinge zusammen, die dann direkt mit gelöst werden dürfen.

Wenn das Thema gefunden ist, beginne ich mit dem kinesiologischen Muskeltest. Dafür verbinde ich mich energetisch mit Ihnen und finde die Emotionen, die in Ihrem Feld eingelagert sind.

Manchmal braucht das System noch weitere Informationen, wie zum Beispiel das Alter, in dem die Emotion eingelagert wurde. Auch diese Informationen erhalte ich durch den kinesiologischen Muskeltest.

Manchmal haben die Klienten Bilder; Erinnerungen und Gefühle können noch einmal hochkommen. Wenn Sie das Bedürfnis haben diese zu thematisieren, dürfen sie dies gern tun. Es kann sehr hilfreich sein, sich auftauchende Muster und Gewohnheiten bewusst zu machen, damit sie ganz gehen dürfen. Jedoch ist es nicht zwingend notwendig, dass wir über die Situation, die die jeweilige Emotion ausgelöst hat, sprechen. Die meisten eingelagerten Emotionen können auch so gelöst werden und Ihr System wird nach und nach freier von altem Ballast. Während der Sitzung wird deutlich, welches die Hauptthemen sind, die mit dem jeweiligen Symptom zusammen hängen.

Während einer Sitzung sinkt die Stress-Skala zu Ihrem Hauptthema meist schon spürbar. Es kann sein, dass eine zweite oder auch dritte Sitzung notwendig ist, wenn es sehr viele eingelagerte Emotionen zu diesem Thema gibt.

Jedoch ist es nicht zwingend notwendig, dass wir über die Situation, die die jeweilige Emotion ausgelöst hat, sprechen. Die meisten eingelagerten Emotionen können auch so gelöst werden und Ihr System wird nach und nach freier von altem Ballast. Während der Sitzung wird deutlich, welches die Hauptthemen sind, die mit dem jeweiligen Symptom zusammen hängen.

Eine Sitzung dauert ca. 60 Minuten, je nach Vereinbarung. Ich löse so viele Emotionen, wie das System des Klienten es zulässt. Manchmal braucht das System eine Pause, um sich neu auszurichten, bevor wir weiter arbeiten können.

 

Was ist eine Überlagerung?

 

Manchmal gibt es zu einem Thema nur eine einzige oder wenige Emotionen zu lösen, manchmal braucht es mehrere Sitzungen. Wenn die erste Schicht von Emotionen gelöst ist, kann der Klient meist schon eine Verbesserung der Symptome feststellen. Nach einer Weile kommt dann die nächste Schicht an die Oberfläche und macht sich bemerkbar. Nach und nach löse ich alle Schichten zu einem Thema auf, so dass auch das Symptom oft völlig verschwindet.

 

 

Öffnungszeiten :

Montag-Freitag:

9.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

Mittwoch geschlossen

nach telefonischer Absprache unter 

0176 64838032

oder hannel.27sybille@gmx.net

 

 ANSCHRIFT

SCHULTHEISS-GIPP-STR:3 A

83109 GROßKAROLINENFELD

Hannelore Schmidt

Hypnose-Schmidt-Rosenheim.de

hannel.27sybille@gmx.net

0176 64838032

St.Nr. 156/26921016

Druckversion | Sitemap
© Hannelore Schmidt